Jahrbuch für fränkische Landesforschung Band 74 (2014)

JFL 74

ISBN 978-3-940049-20-9
ISSN 0446-3943

Jahrbuch für fränkische Landesforschung Band 74 (2014)

Herausgegeben vom Zentralinstitut für Regionenforschung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg– Sektion Franken
Schriftleitung: Werner K. Blessing, Georg Seiderer,
Dieter J. Weiß, Wolfgang Wüst

Redaktion: Regina Hindelang

 

2015. Festeinband
XIV und 324 Seiten,
diverse Abbildungen

VK 32,00 EUR

Abbildung auf dem vorderen Buchdeckel: Der Maxfeldkeller von 1883 in Nürnberg. Germanisches Nationalmuseum Inv. Nr. HB 27407 Kaps 1386b Beitrag Thomas Gunzelmann

Werner K. B l e s s i n g, Alfred Wendehorst 1927–2014. Ein Nachruf

Berichte über Arbeiten zur fränkischen Landesforschung an der Universität Erlangen-Nürnberg


Abhandlungen

Alois S c h m i d, Die Schenkung von Schwarzenfeld an das Bistum Bamberg im Jahre 1015

Stefan P e t e r s e n, Der „ordinarius loci“ als Problem. Bischof Embricho von Würzburg und die Anfänge der Prämonstratenserstifte Oberzell, Veßra und Tückelhausen

Rolf S p r a n d e l, Von der Burgpertinenz zum Amtsterritorium. Deutsche Verfassungsgeschichte im Spiegel unterfränkischer Quellen

Florian L e b k ü c h e r, Der lange Weg nach Westfalen. Einblick in eine Bayreuther Vemeangelegenheit

Nathanael R i e m e r, Gelehrtennetzwerke und Wirtschaftsbeziehungen zwischen Juden und Christen im Umfeld des Barockgelehrten Johann Christoph Wagenseil

Wolfgang Wü s t, Die Schwarzenberg in Franken und Böhmen. Freiherren – Grafen – Fürsten

Erich S c h n e i d e r, Die barocke Pfarrkirche St. Jakobus in Röthlein. Ein untergegangenes Bauwerk Balthasar Neumanns

Andreas B e c k e r, Reichspublizistik in der Spätphase des Alten Reiches. Sigmund von Rotenhans Schrift „Winke über Teutschlands Alte und Neue Staatsverfassung“ (1798)

Dieter J. W e i ß, 200 Jahre Franken in Bayern

Thomas G u n z e l m a n n, Bierkeller in Franken. Das Kulturlandschaftselement der Freizeit im langen 19. Jahrhundert

Daniel O e l b a u e r, „... daß sie mehr Einbildung als Bildung haben “Unterricht am Nürnberger Zellengefängnis (1868–1933)

Herbert S c h o t t, Der Name „Mainfranken“ und seine Geschichte

B e c k e r  Andreas, B. A., Student, Köln
B l e s s i n g  Werner K., Dr. phil., Universitätsprofessor, Universität Erlangen - Nürnberg
G u n z e l m a n n  Thomas, Dr. phil., Hauptkonservator, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege,
      Dienststelle Bamberg, Schloss Seehof
L e b k ü c h e r  Florian, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Bayreuth
O e l b a u e r  Daniel, Dr. phil., Volkskundler, Ringelai
P e t e r s e n  Stefan, Dr. phil., Privatdozent, Universität Würzburg
R i e m e r  Nathanael, Dr. phil., Universitätsprofessor, Universität Potsdam
S c h m i d  Alois, Dr. phil., Universitätsprofessor, Universität München
S c h n e i d e r  Erich, Dr. phil., Leiter der Kunsthalle Schweinfurt
S c h o t t  Herbert, Dr. phil., Archivdirektor, Staatsarchiv
S p r a n d e l  Rolf, Dr. phil., Universitätsprofessor, Universität Würzburg
W e i ß  Dieter J., Dr. phil., Universitätsprofessor, Universität München
W ü s t  Wolfgang, Dr. phil., Universitätsprofessor, Universität Erlangen-Nürnberg