Reihe III - Fränkische Urkundenbücher und Regestenwerke - Band 11

» zurück zu Aktuelle Veröffentlichungen

» zurück

R03B11

ISBN 978-3-86652-311-1

WÜRZBURGER RATSPROTOKOLLE 1454 – 1465

herausgegeben von
Franz Fuchs und Ulrich Wagner

bearbeitet von Antonia Bieber
unter Mitwirkung von
Stefan Petersen und Rainer Scharf

2017. Festeinband
XIX und 731 Seiten, 11 Abbildungen

VK 59,00 EUR
Subskriptionspreis bis 31.01.2018 49,00 EUR
 

Abbildung auf dem Einband

Der vorliegende Band setzt die Reihe der Würzburger Ratsprotokolle für die Jahre 1454 bis 1465 fort. In den Protokolleinträgen der ausgehenden Regierungszeit Bischof Gottfrieds IV. von Limpurg (1443–1455) und der beginnenden Herrschaft Bischof Johanns III. von Grumbach (1455–1466) haben sich Bürgermeister und Rat der Stadt Würzburg immer wieder mit den Angriffen des Markgrafen Albrecht Achilles und dessen Anhängern auseinanderzusetzen. Doch auch Forderungen verschiedener Adeliger, Streitigkeiten zwischen Bürgern, Amtseinsetzungen, Bauvorhaben und vieles mehr werden regelmäßig vom städtischen Rat diskutiert und entschieden. In den chronologisch geordneten Aufzeichnungen der Stadtschreiber wird der Alltag im mitttelalterlichen Würzburg mit all seinen Facetten dokumentiert.

Die Niederschriften sind mit text- und sachkritischen Kommentaren ausgestattet, die Personen nachweisen und Fakten einordnen. Ein umfassendes Personen-, Orts- und Sachregister ermöglicht einen problemlosen Zugriff auf die Einträge.

Vorwort VII
Abkürzungs- und Siglenverzeichnis XIII
Editionsgrundsätze XVII

Textüberlieferung
    Ratsprotokoll 4 (1454 – 1462) 3
    Ratsprotokoll 5 (1462 – 1465) 435
Quellen 589
Literatur 593
Register
   Personen 615
   Orte 653
   Sachen 667
Würzburger Amtsträger 1454 – 1465 693
Bearbeiter und Herausgeber 722
Abbildungen 723

PDF-ICON _ Vorwort

PDF-ICON - Editionsgrundsätze